Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Entwerfen und Städtebau/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Entwerfen und Städtebau/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Seminar Regionales Bauen und Siedlungsplanung, M.Sc., Städtebauseminar (Modul Entwurf und Stadt C), B.Sc., 5 LP

Einführung: 20.10.2015, 10:00 Uhr, C004

Seminar Di 10:00-12:00

 

Im Seminar werden im Wintersemester 10 Orte in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern untersucht: Wie ist die aktuelle Situation der Orte? Welche Themen und Fragen für Architektur und Planung lassen sich feststellen, welche Strategien und Visionen gibt es für die Zukunft dieser ländlichen Räume und Orte?

Mit den "Land Portraits" werden die räumlichen Figuren von Dörfern, historischen Monumenten und Ensembles, Wohn- und Freizeitsiedlungen, Infrastrukturen, Landwirtschaft und Naturräumen für die 10 ausgewählten Orte systematisch erfasst. Im Seminar wird die methodische Analyse in den Maßstäben der Orte und ihrer Umgebung (7,5 x 7,5 km als Untersuchungsfeld), und in Maßstäben der Elemente und Muster der Architektur vermittelt und angewandt. Die Feldforschung vor Ort und die Interpretation von räumlichen Themen werden in einer Kartographie dargestellt; in Form von Szenarien werden Entwicklungsperspektiven erarbeitet. Diese Analyse ist nicht neutral - es ist Ziel des Seminar zu zeigen, wie räumlich-architektonische Analyse an aktuelle Werthaltungen und Perspektiven für die Zukunft gebunden ist. Architektur und Siedlungsstrukturen nicht nur als Handlungsfeld, sondern als "Kapital des Territoriums" können für die nachhaltige Entwicklung von Orten und Regionen eine grundsätzlich neuverstandene und aktive Rolle übernehmen: welche Werkzeuge für Analyse und Kommunikation sind dafür zu wählen und zu erfinden? Wieso und wie ist räumliche Analyse untrennbar mit Entwurf verbunden? Wie kann Entwurf als Erkenntniswerkzeug, nicht nur als Handlungswerkzeug für die Zukunft von Land und Stadt genutzt werden?

Leistungen: Präsentationen und Diskussionsbeiträge, Dokumentationsbroschüre

Ablauf: Feldforschung, Thematische Karten, Szenarien

"Land Porträts" steht im Zusammenhang mit dem Forschungsprojekt "Regiobranding", die Abteilung Regionales Bauen und Siedlungsplanung wird dafür gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Kontakt: Arch. Maddalena Ferretti Ph.D., Dipl.-Ing. Ines Lüder