Stadt- und RaumentwicklungLEHRE
VORLESUNG | ARCHITEKTUR, STADT UND GESELLSCHAFT

VORLESUNG | ARCHITEKTUR, STADT UND GESELLSCHAFT

Die Stadt lässt sich als gebauter Lebensraum betrachten, der einerseits durch gesellschaftliche Prozesse hervorgebracht wird und der andererseits auf dieselben zurückwirkt. Stadt und Gesellschaft befinden sich demnach in einem gegenseitig konstitutiven und sich ständig verändernden Verhältnis.

In dieser Lehrveranstaltung werden wir uns theoretische Grundlagen aneignen, mit deren Hilfe wie das Verhältnis zwischen Stadt und Gesellschaft besser verstehen zu können. Außerdem werden wir ausloten, welche Aufgaben Architekt/innen oder Planer/innen innerhalb dieses Spannungsfeldes wahrnehmen können und welche Mittel und Möglichkeiten sie dafür haben.

In thematischen Vorlesungen widmen wir uns aktuellen Trends aus den Bereichen Migration, Demografie, Sicherheit, Gesundheit u.a. Wir betrachten, wie sich diese Trends auf die Entwicklung von Städten auswirken und wir diskutieren am Beispiel ausgewählter Projekte, wie Architektur und Städtebau auf diese Trends Bezug nehmen können. In begleitenden Entwurfsaufgaben werden die Inhalte der Vorlesungen aufgegriffen und individuell bearbeitet.

 

Termine
Vorlesung: dienstags 10-12 Uhr, zweiwöchentlich

Lehrpersonen
Prof. Tim Rieniets
Sebastian Bührig