Seminar / Fotowettbewerb

#MeinMühlenberg2020


Stadtteil-Fotowettbewerb für Bürgerinnen und Bürger in Hannover-Mühlenberg

„Zeig uns Dein Mühlenberg!“ – so lautete das Motto unseres Fotowettbewerbs #MeinMühlenberg2020. Dazu waren alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ihren ganz persönlichen Blick auf den hannoverschen Stadtteil mit einem Bild zu zeigen.

Die Idee, sich den individuellen Lebenswelten der Menschen über die Fotografie zu widmen, entstand, im Rahmen eines Seminars über Grenzen im menschlichen Miteinander und dem Stadtteil Mühlenberg. Gemeinsam planten die Studierenden den Ablauf des Wettbewerbs, setzten sich mit juristischen Rahmenbedingungen auseinander und knüpften Kontakte. Über Wochen rührten sie die Werbetrommel, zogen tagelang mit einem umgebauten Bollerwagen durchs Quartier, verteilten Flyer, hangen Poster auf und führten viele, viele Gespräche.

Den Studierenden lag am Herzen auf ein Ergebnis hinzuarbeiten, welches in Mühlenberg nach Ablauf des Projektes nützlich sein könnte. Die 42 Top-Bilder des Wettbewerbs (42 ist die alte Postleitzahl Mühlenbergs) wurden deshalb als hochqualitative Drucke dem Stadtteilzentrum geschenkt und darüber alle eingesendeten Bilder für Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung gestellt.

Die Bilder der Mühlenbergerinnen und Mühlenberger zeigen den Facettenreichtum ihres Stadtteils. Mit dem Gewinnerbild wurde ein Statement gesetzt: Die Schwarzweiß-Aufnahme zeigt eine Dame der traditionsreichen Hannöverschen Tafel beim Packen einer Lebensmitteltüte. Mühlenberg steht für Probleme – aber immer auch schon für Hilfsbereitschaft und Mitmenschlichkeit.