Wissenschaftsallianz Mobiler Mensch

Neue Mobilität, neue Stadt?


Sozialmetabolismus und Stadtmorphologie

MOBILER MENSCH (MoMe) ist eine Wissenschaftsallianz der Leibniz Universität Hannover und der TU Braunschweig, die durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen gefördert wird. MOBILISE ist eine von drei Forschungslinien innerhalb dieser Allianz und befasst sich mit verschiedenen Aspekten von Mobilität vor dem Hintergrund der Digitalisierung. An der Leibniz Universität Hannover arbeiten u. a. die Fakultäten Elektrotechnik und Informatik, Geodäsie und Bauingenieurwesen, Philosophie/Ethik, Architektur und Landschaft sowie die Juristische Fakultät involviert, mit dem Ziel der Entwicklung interdisziplinärer Projekte.

Die Abteilung für Stadt- und Rußentwicklung befasst sich mit den Folgen, welche die durch Verbrennungsmotoren betrieben Massenmobilität in den vergangenen Jahrzehnten auf den städtischen Raum hatte und erforscht, welche Potenziale die so genannte Mobilitätswende für die Qualifizierung städtischer Räume bietet.

 

Laufzeit:

bis 31.10.2022